Weihnachtsbasar auf dem Hof Kemna-Uhland in Gescher

12. Januar 2017

2.v.links Stephan Kallaus, 4.v. links Melanie Kemna

2.v.links Stephan Kallaus, 4.v. links Melanie Kemna

Einen kleinen privaten Weihnachtsbasar veranstaltete in der Adventszeit Melanie Kemna gemeinsam mit Ihrer Familie. Viele Freunde, Verwandte, Nachbarn und Bekannte folgten der Einladung um sich bei Glühwein, Kuchen und selbst gebastelter Weihnachtsdekoration auf die Festtage einzustimmen. Der Erlös dieses kleinen Events sollte einem guten Zweck zugeführt werden. Zwei Tage vor Heiligabend konnte dem Verein Herzensträume e.V., der sich schon seit über 15 Jahren für die Wünsche schwer kranker Kinder und Jugendlicher einsetzt, ein Scheck in Höhe von 750,00 € übergeben werden.

Der 1. Vorsitzende von Herzensträume, Stephan Kallaus, nahm die Spende dankend an und berichtete bei diesem Termin von den vielen unterschiedlichen Aktionen des Vereins.

Das Herzensträume Team bedankt sich ganz herzlich bei allen Beteiligten.

 

Herzensträume e.V. wünscht allen ein gutes neues Jahr

01. Januar 2017

3141068190_cb834bdbe6_o1

Liebe Kinder, Jugendliche, Eltern, Ehrenamtliche, Sponsoren, Partner, Freunde und Interessenten von Herzensträume e.V.,

wir wünschen Euch allen ein glückliches und gesundes Neues Jahr und möchten uns auf diesem Wege bei allen für die Unterstützung im letzten Jahr bedanken.

Wir hoffen, dass wir weiter auf Euch bauen können und freuen uns sehr auf ein Wiedersehen.

Euer Herzensträume-Team

Frohe Weihnachten und alles Liebe für 2017!!!

24. Dezember 2016

FroheWeihnachten20123-Kopie1-1024x491

Das Herzensträume – Team wünscht ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und alles Liebe und Glück für das kommende Jahr 2017!

Kinoüberraschung in der Uniklinik Köln

23. Dezember 2016

DSC_0069

„Mama, ich möchte gerne ins Kino und den Film „Findet Dorie“ gucken“! So war der Plan vom sechsjährigen Guiseppe aus der Nähe von Köln. Doch dieses Vorhaben wurde jäh durch die Diagnose „Krebs“ durchbrochen. An einen Besuch in einem vollbesetzten Kino war leider nicht mehr zu denken und schnell begann für den Jungen die Therapie.
Aber der Wunsch blieb: „ Mama, ich möchte gerne den Film „Findet Dorie“ gucken!“ Somit stand für das Herzensträume Team fest: wenn Guiseppe nicht ins Kino gehen kann, dann muss das Kino halt zu Guiseppe kommen.
Dieses Vorhaben gestaltete sich allerdings als recht schwierig. Der Disneyfilm war gerade erst in den Kinos angelaufen, eine DVD gab es noch nicht und ein riesiges Filmvorführungsgerät einfach so in Räumlichkeiten der Klinik einzubauen war unmöglich.
Dank der tollen Zusammenarbeit mit dem Cinedom Köln, wurde der Kontakt zu der Walt Disney Company in München hergestellt.
Die Mitarbeiterinnen waren sofort Feuer und Flamme und versprachen sich um eine Lösung zu kümmern. Schon kurze Zeit später kam der freudige Anruf. Mit großem Engagement konnte man eine exklusive Version der DVD organisieren und das sogar in deutscher Sprache. DSC_0063
Ohne dass der Junge etwas ahnte, wurde ein Besprechungsraum innerhalb der Unikliniken Köln in einen Kinosaal umgewandelt. Eine Mitarbeiterin der Corporate Citizenship-Abteilung der Walt Disney Company hatte neben der DVD noch jede Menge Dekoration und Geschenke mit im Gepäck. Schnell war der Beamer aufgestellt, die Dekoration angebracht und der Kiosk aufgebaut. Unter einem
Untersuchungsvorwand wurde Guiseppe, begleitet von seiner Familie und einigen Freunden, ins „Kino“ gelockt. Mit riesigen Augen bestaunte er „sein Kino“. „Das ist alles nur für dich, Guiseppe und du bist die alle erste Person, die den Film „Findet Dorie“ auf DVD sehen darf“, erklärte eine Mitarbeiterin vom psychosozialen Dienst der Kinderonkologie, die gleichzeitig auch Tippgeberin für den Traum von Guiseppe war. Schnell deckte sich Guiseppe mit Sprite und Chips ein und die Filmvorführung konnte beginnen.
Voller Freude genossen alle Beteiligten die Abenteuer von Dorie und ihren Freunden und die Zeit verging wie im Fluge.
Nach dem Film nahm Guiseppe die mitgebrachten Geschenke in Empfang und auch die Dekoration musste unbedingt mitgenommen werden.
Somit endete der Tag mit vielen zufriedenen Gesichtern und einem müden Guiseppe.

DSC_0058Das Herzensträume Team bedankt sich sehr herzlich bei den Mitarbeiterinnen vom psychosozialen Dienst der Kinderonkologie der Unikliniken Köln für die tolle Unterstützung und natürlich ganz besonders bei der Walt Disney Company in München, ohne die der Traum von Guiseppe nicht hätte erfüllt werden können.

Für weitere Bilder, bitte auf weiterlesen klicken!

Weiterlesen »