Ammeloer Frauengemeinschaft spendet für Herzensträume e.V.

27. Juni 2017


Die Ammeloer Frauengemeinschaft führte auf dem diesjährigen Schützenfest eine Spendensammlung zugunsten des Vereins „Herzensträume e.V.“ aus Gescher durch. Der Betrag von 724,16 Euro konnte nun an Sandra Kallaus (Bildmitte) übergeben werden. Wir danken allen Spendern, auch im Namen der schwer erkrankten Kindern, deren Herzensträume nun erfüllt werden können.

Das Herzensträume Team bedankt sich bei allen Beteiligten und freut sich sehr über diese tolle Spendensumme.

Einmal am Meer reiten…

27. Juni 2017


Merle (12), Ida (10) und Johanna (8) wünschen sich einmal im Leben mit einem echten Pferd am Strand zu reiten. Sie hatten im Leben nicht immer Glück. Umso schöner ist es, dass wir uns mit der Familie zusammensetzen und den sehr aufgregten Mädchen mitteilen konnten, Ihnen Ihren Herzenstraum erfüllen zu können.

 

Spende zugunsten von Herzensträume e.V.

21. Juni 2017

Anlässlich des 50jährigen Bestehens des Malerfachbetriebes Robers wurde jetzt zu einer Feier mit 150 Gästen eingeladen.
Andrea und Frank Robers verzichteten auf Geschenke und baten um eine Spende zugunsten von Herzensträume e.V.
Die Summe von 2114,41 € übergaben sie nun an Sandra Kallaus (rechts im Bild) von Herzensträume e.V., um schwer erkrankten Kindern ihren Herzenstraum zu erfüllen.
Der Verein bedankt sich bei allen Beteiligten für diese tolle Aktion.

„Kinderlachen ist schönster Dank“ – Bei kfd-Jubiläum über 1100 Euro für „Herzensträume“ gesammelt

16. Mai 2017

Knapp drei Wochen ist es her, dass die kfd-Gescher (katholische Frauen Gemeinschaft) ihr 125-jähriges Bestehen mit einem großen Rahmenprogramm feiern konnte.

v.l. Martha Dietz, Mechtild Gohsen, Mechthild Schwitte, Guido Kallaus, Doris Konert, Maria Gremm, Martha Merz, Ilse Strotmann, Angelika Dluhosch

Man wollte jedoch nicht feiern und Geschenke entgegennehmen – vielmehr wollte man einen anderen Nutzen ziehen. Und so bat das Leiterteam um Spenden für den Verein „Herzensträume e.V.“ mit Sitz in der Glockenstadt. Nach dem gelungenen Nachmittag mit Kaffee, Kuchen und einem tollen Unterhaltungsprogramm zeigten sich die Damen recht spendabel. „Die Sammeldose klimperte nicht laut!“ meinte Mechtild Gohsen, was bedeutet, dass mehr Scheine als Münzen in der Dose zu finden waren. „Ich bin so froh, dass unsere Mitgliederinnen so spendabel waren!“, ergänzt Teamsprecherin Maria Gremm. Jetzt konnte das Leitungsteam eine stolze Summe von 1104,20 Euro an Guido Kallaus vom Verein „Herzensträume“ überreichen.
Dass die Spenden gut angelegt sind, davon wusste Kallaus zu berichten. Er erläuterte wie der Verein schwerstkranken Kindern versucht, innigste Wünsche zu erfüllen. Es wäre vermessen, hier eine Auflistung zu erstellen. Doch Kallaus ist sich sicher, dass jeder Euro, jeder Cent gut angelegt ist. „Das Lachen der Kinder ist dann der schönste Dank“, weiß er aus Erfahrung. Kurz wies er noch darauf hin, dass nach wie vor die Strechlimousine, die dem Verein zur Verfügung gestellt wurde, gegen eine angemessene Spende, z.B. bei Hochzeiten, Geburtstagen etc. ausgeliehen werden kann.
Dank sprach Guido Kallaus der kfd für die großzügige Spende aus. Das Leitungsteam gibt diesen Dank jedoch gerne an die vielen Mitgliederinnern weiter, ohne die diese Spende an Herzenträume e.V. nicht möglich gewesen wäre.

 

Bericht und Foto: Von Franz-Josef Schulenkorf