An Stelle von Kränzen und Blumen geht das Geld an Herzensträume e.V.

25. November 2016


Heinrich Dapper hatte immer ein großes Herz für Kinder

Heinrich Dapper hatte immer ein großes Herz für Kinder

Die tolle Summe von 1214,- € wurde anlässlich der Beerdigung von Herrn Heinrich Dapper an unseren Verein gespendet. Der Vater von 7 Kindern ist ein “Urgestein” in Gescher, wo er als langjähriger (16 Jahre) Nachbarschaftspräsident der “Feldschulten” und  Prinz Karneval im Jahre 1974 bekannt war. Vielen ist er  auch noch als ursprünglich Verantwortlicher für alle Elektrozähler der VEW in Gescher in Erinnerung geblieben und war deshalb in jedem Haushalt gern gesehen.


Herr Dapper verstarb am 23.06.2016 im Alter von 89 Jahren. Er hatte immer ein großes Herz für alle Kinder, unterstützte Heime in Indien und Haiti und wurde (wird) von seinen 13 Enkelkindern geschätzt und geliebt. Somit lag es für die Angehörigen nahe, an Stelle von Kränzen und Blumen das Geld einzusammeln und nachhaltiger einzusetzen.

Herzensträume e.V. bedankt sich für diese Spendensumme, wird das Geld ganz im Sinne von Herrn Dapper einsetzen und wünscht den Angehörigen und deren Familien alles erdenklich Gute.



Einmal zum “König der Löwen” nach Hamburg!

27. Oktober 2016

04_20161008_085955das war der große Traum von Marieke aus Gescher. Wie es ihr und ihren Begleitungen dabei ergangen ist, erfahrt ihr im folgenden Bericht der Familie:

 

 

Im April 2015 wurde bei Marieke ein Hirntumor diagnostiziert.

Eine anstrengende Zeit mit vielen Untersuchungen und Krankenhausaufenthalten folgten. Als sich dann Anfang des Jahres Sandra Kallaus von “Herzensträume e.V.” bei uns meldete, war die Freude natürlich groß. Marieke durfte sich was wünschen!!!

“Einmal mit Pauline und Jule zum König der Löwen nach Hamburg!” Das war Mariekes großer Wunsch.

Am 8. Oktober war es dann endlich soweit. Um acht Uhr stand Marieke gespannt vor unserem Fenster und wartete darauf, abgeholt zu werden. Als dann die riesige, weiße Stretchlimousine vorfuhr, war sie hellauf begeistert. In der Limo wartete schon ihre Freundin Jule mit ihrer Mutter auf uns. Mit viel lauter Musik und Leckereien ging es gutgelaunt nach Bad Bentheim zum Bahnhof. Von dort ging es mit dem Zug zuerst nach Osnabrück und dann weiter mit einem ICE nach Hamburg.

Schon diese Fahrt war ganz besonders, da Marieke vorher noch nie mit einem Zug gefahren ist.

In Hamburg angekommen, wurden wir direkt am Bahnhof von Stephan Kallaus empfangen und zu unserem tollen Hotel gebracht. Das 5 Sterne Hotel Grand Elysee! 01_20161008_081225

Das Hotel war absolut klasse! Nachdem wir uns etwas ausgeruht hatten, ging es mit Stephan weiter zu den Landungsbrücken, von wo aus wir mit einem Schiff zum “König der Löwen” übersetzten. Die Kinder waren begeistert. All die tollen Kostüme und die “Tiere”, die durchs Publikum liefen. Das war schon ein tolles Erlebnis.

Da unser Zug am nächsten Tag erst am Nachmittag ging, entschlossen wir uns, nach einem wirklich spektakulären Frühstück, das Miniaturwunderland in der Speicherstadt zu besuchen. Eine wirklich sehenswerte Ausstellung für Groß und Klein.

02_IMG-20161008-WA0007Am späten Nachmittag ging es dann wieder mit dem Zug zurück nach Bad Bentheim. Dort empfing uns unser lieber Chauffeur Guido mit einem tollen Schild direkt am Bahnsteig. Die Limo hatte er auch wieder dabei, plus eine schöne Überraschung für Marieke. Ihr Papa war mitgekommen, um uns abzuholen. Die Freude war riesig. Und auch die Rückfahrt war wieder erfüllt von lauter Musik und Süßem!

Dieses Wochenende war ein unvergessliches Erlebnis für uns alle. Aber besonders für Marieke. Ihr Herzenstraum ist zu 100% erfüllt worden.

Ein großes Dankeschön an das gesamte Team von Herzensträume. Es ist wirklich eine schöne Sache, die kranken Kindern in ihrem Alltag wieder Freude bereitet.

Danke für alles!

 

03_IMG-20161009-WA002306_20161008_090326

Mitgliederversammlung von Herzensträume bestätigt 2. Vorsitzenden Lars Weitenberg – Ehrung für Markus Lammerding von der ITM Group

08. Juli 2016
v.l.n.r.: Stephan Kallaus, Mia Kallaus und Markus Lammerding bei der Urkundenübergabe!

v.l.n.r.: Stephan Kallaus, Mia Kallaus und Markus Lammerding bei der Urkundenübergabe!

Pünktlich um 19:30 Uhr begrüßte Stephan Kallaus, 1. Vorsitzender von Herzensträume e.V., die Mitglieder zur Mitgliederversammlung im Domhotel in Gescher. Der Versammlungsleiter stellte die Beschlussfähigkeit fest und berichtete von den Aktivitäten des Vereins im letzten Geschäftsjahr, gab einen Einblick in die Finanzen und einen Ausblick auf die kommenden Aufgaben.

Nach dem Bericht der Kassenprüfer und die Entlastung des Vorstandes, stand die Wahl des 2. Vorsitzenden auf dem Programm. Der bisherige Amtsinhaber, Lars Weitenberg, stellte sich zur Wiederwahl in der er dann einstimmig als 2. Vorsitzender bestätigt wurde. Somit geht die Vorstandsarbeit von Herzensträume e.V. in der kontinuierlichen Besetzung, 1. Vorsitzender Stephan Kallaus (gewählt bis 2017), 2. Vorsitzender Lars Weitenberg (gewählt bis 2019) und die Öffentlichkeitsbeauftragte Andrea Wewers-Brüggemann (gewählt bis 2018), weiter.

Da keine Anträge vorlagen, kam man zum Abschluss zu dem Punkt Ehrungen. Hier gab es eine Premiere für Herzensträume e.V.! Erstmals konnte man die Urkunde für eine zehnjährige Sponsorentätigkeit vergeben. Diese Ehre wurde Markus Lammerding von der ITM Gruppe zuteil. „Wir sind dankbar, froh und auch ein wenig stolz, dass wir Markus und seinem Team diese Urkunde überreichen konnten und das ITM uns schon so lange unterstützt. Dabei geht es nicht nur um die finanziellen Zuwendungen, sondern um Dienstleistungen durch seine Firma und auch das zur Verfügung stellen von Räumlichkeiten und Personal. Ohne solch ein tolles und soziales Engagement, könnten wir unsere ehrenamtliche Tätigkeit nicht ausüben und dafür sind wir allen Beteiligten sehr dankbar“, so Kallaus.

Nach dem Ausblick auf weitere Termine, endete die Mitgliederversammlung von Herzensträume e.V. in einem gemütlichen Teil.

Ein riesen Dankeschön an Liebevolle Kinderzeit e.V.

13. Juni 2016

Danke an Liebevolle KinderzeitDie Kunstausstellung des Frühlingsfestes der kleinen Künstler der Kita “Liebevolle Kinderzeit” ermöglicht eine ganz spezielle Traumerfüllung für einen 15 jährigen Jungen, der an einem Tumor am Rückenmark erkrankt ist. Die Kinder boten hierbei ihre eigenen Malereien ihren Eltern, Großeltern und Bekannten zum Verkauf an. Darüber hinaus wurde im anschließenden Gottesdienst die Kollekte für Herzensträume gesammelt. Durch diese tolle Idee der “Liebevolle Kinderzeit” kam der große Betrag von 903 Euro zusammen.

Vielen lieben Dank für die tolle und sehr freundliche Zusammenarbeit, die bereits zum zweiten Mal stattfand!
Das Herzensträume Team